Das Grüne Band - Der grüne Brückenschlag in den Westen

Mit der erfolgten Verlegung der Gütergleistrasse wird seit 2017 in Opladen die Bahnstadt West als Erweiterung des vorhandenen Zentrums gebaut. Von großer Bedeutung für die Lebensqualität ist die Gestaltung der neuen Grün- und Freiflächen. Ein Fußgänger- und fahrradfreundliches  “Grünes Band” wird die Bahnstadt West von Süden nach Norden begleiten. Aufgelockert wird es durch Spielplätze, grüne Aufenthaltsinseln und in der neuen Wohnsiedlung durch begrünte Innenhöfe. In Höhe der Wilhelmstraße ist ein “Stadtbalkon” mit Blick auf die Bahnstadt West entstanden, der Henkelmännchenplatz. Am Ende der Campusbrücke wird als Verlängerung des Grünen Kreuzes ein grüner Platz für alle Generationen entstehen, der Brückenpark. Hier im Westen entsteht ein maßstäbliches Pendant zum Grünen Kreuz im Osten, das  mit seinen insgesamt sieben Hektar Grün- und Spielplätzen maßgeblich die Neue Bahnstadt Opladen im Osten prägt.

Das Landschaftsarchitektur-Büro “greenbox” aus Köln war im Oktober 2016 als Sieger aus dem  Werkstattverfahren “Grün” hervorgegangen. 

Die Rahmenbedingungen zu Grün und Freiraum finden sich im Bebauungsplan (B-Plan Nr. 208/B/II Opladen-nbso/Westseite –Quartiere).

Über aktuelle Entwicklungen können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger kontinuierlich unter anderem in der „Bahnstadt-Info“ informieren.

Entdecken Sie
die neue
Bahnstadt:

  • Bahnstadt
  • Bildung
  • Wohnen
  • Gewerbe / Dienstleistung
  • Infrastruktur
  • Verkehr
  • Freizeit und Kultur
  • Grünflächen
  • Naturschutz