Erste Mobilstation an den Start gegangen

Radio Leverkusen. 06.09.2022. Leverkusen. An der Station in der Torstraße in der neuen Bahnstadt Opladen gibt es Fahrräder, E-Bikes, ein Lastenrad zum Ausleihen und Fahrzeuge der Carsharing-Flotte der Wupsi. Die EVL hat außerdem Ladesäulen für private Elektroautos installiert. Ziel ist es, durch mehr Angebote in der Stadt deutlich mehr Emissionen einzusparen, so die Verantwortlichen. Etwas […]

Erste Mobilstation eröffnet in der Bahnstadt

Rheinische Post. 06.09.2022. Leverkusen. Mit dem gebündelten Mobilitätsangebot will die Stadt gemeinsam mit Wupsi und EVL zur Mobilitätswende beitragen. An dem Knotenpunkt gibt es Ladestationen für E-Autos, Carsharing, “normale” und E-Bikes sowie Lastenfahrräder.

Leverkusens erste Mobilstation in der Neuen Bahnstadt Opladen eröffnet: Ein weiterer Schritt in Richtung Mobilitätswende

Leverkusens erste offizielle Mobilstation wurde heute eröffnet und damit ein weiterer, wichtiger Baustein für die vernetzte Mobilitätsentwicklung in Leverkusen gelegt. Oberbürgermeister Uwe Richrath durchschnitt gemeinsam mit dem nbso-Aufsichtsratsvorsitzenden Paul Hebbel, Marc Kretkowski, Geschäftsführer der wupsi GmbH, Thomas Eimermacher, Geschäftsführer der EVL und Alexander Lünenbach, Dezernent für Bürger, Umwelt und Soziales, feierlich das Eröffnungsband der Mobilstation. […]

Moderne Bauten auf historischem Grund

Rheinische Post. 31.08.2022. Opladen. Wo jetzt Studenten einziehen sollen, befanden sich einst die Werkshallen des Ausbesserungswerks. Es war über hundert Jahre, zwischen 1903 und 2003, der wichtigste Arbeitgeber in Opladen.

Erste Wohnungen im Westteil werden im nächsten Sommer fertig

Kölner Stadtanzeiger. 14.08.2022. Leverkusen. Gut ein Jahr ist es her, dass Oberbürgermeister Uwe Richrath mit zum Spaten griff, um einen symbolischen ersten Spatenstich für den Westabschnitt der Neuen Bahnstadt Opladen zu tun. Das damals gestartete Bauvorhaben der Aachener Baugesellschaft Derichs und Konertz am Henkelmännchenplatz am Ostende der Wilhelmstraße steht inzwischen im Rohbau. Derzeit läuft der […]

Bahnstadtführungen: Neue Termine im Herbst 2022

Die neue bahnstadt opladen GmbH bietet im Herbst zwei Führungen über das Gelände des ehemaligen Ausbesserungswerks an, auf dem es immer wieder etwas Neues zu entdecken gibt.   Die Führungen starten auf der „Westseite“ am Treppenturm der Bahnhofsbrücke, wo die interessierten Bürgerinnen und Bürger auf den letzten Stand der Baufortschritte gebracht werden. Danach geht es […]

Auch Opladen hat jetzt sein Wimmelbild

Rheinische Post. 08.08.2022. Opladen. Die wichtigsten Gebäude in der ehemaligen Kreisstadt auf einem Poster – Myria Stricker hat ein Wimmelbild “eigener Art” geschaffen. Das Sammelsurium mit 55 Motiven gibt’s im DIN-A-2-Format und als XXL-Postkarte.

HARFID plant Wohnquartier in Leverkusen

Konii. 08.2022. Auf einem ehemaligen Bahn-Gelände sollen 144 Wohnungen gebaut werden – Geplant sind acht Mehrfamilienhäuser mit drei Innenhöfen. In Leverkusen entsteht im Stadtteil Opladen auf einem etwa 70 Hektar großen Gelände eines ehemaligen Bahn-Ausbesserungswerkes ein neues Viertel. Wohnen, Arbeiten, Bildung, Einkaufen und Freizeit werden die „Neue Bahnstadt Opladen“ prägen. An dem hervorragend angebundenen Standort […]

Das sind die Pläne für 144 neue Wohnungen in Leverkusen

Kölner Stadtanzeiger. 04.08.2022. Leverkusen. Im Juni 2021 hat der Wohnungsbau im Westen der Neuen Bahnstadt Opladen, also zwischen Bahngleisen und Opladener Neustadt begonnen, inzwischen sind die entstehenden Wohngebäude mehrerer Bauträger im Rohbau schon bis zu vier Stockwerke hoch gewachsen, es geht sichtbar voran. Nun hat ein weiterer Investor seinen bevorstehenden Baubeginn angekündigt: