Debatte um mehr Grün – Wo es in Leverkusen Potenzial für „grüne Wohnzimmer“ gibt

Leverkusener Anzeiger. 16.04.2021. Leverkusen. Welche Freizeitangebote brauchen die Menschen in Leverkusen? Was müssen öffentliche Freiflächen in diesen Zeiten bieten? Wie können innerstädtische Erholungsräume gestaltet werden? Nicht nur Corona verändert die Ansprüche an das Wohnumfeld, generell stellen sich Stadtplaner immer wieder die Frage, wie wir in naher Zukunft leben wollen.

Viele „grüne Wohnzimmer“ für die Stadt

Rheinische Post. 14.04.2021. Leverkusen. Eine „Grüne Arena“ entsteht der Westseite der Campusbrücke in der Neuen Bahnstadt – ein Ort der Begegnung für Stadtmenschen. Klimawandel und Pandemie wecken die Lust aufs Grün und Aktivitäten im Freien.

Der Stand der Dinge in der Neuen Bahnstadt Opladen – Jahresrückblick 2020 und Ausblick 2021

Für die Neue Bahnstadt Opladen war 2020 ein Jahr, das in mehrfacher Hinsicht in Erinnerung bleibt. „Trotz Corona überwiegen für mich und sicher den ganzen Aufsichtsrat das positive Erlebnis einer Gemeinschaftsarbeit und einer ungebrochenen Leidenschaft zu einem überragenden Projekt der Stadtentwicklung“ erklärt Paul Hebbel, der alte und neue Vorsitzende des nbso-Aufsichtsrates. Neben Paul Hebbel wurden […]

Neue Bahnstadt Opladen – Volle Kommunikation auf allen Kanälen

Seit 17. Juni 2020 ist die Bahnstadt-Info mittwochs wieder geöffnet. Am 10. Juli fand die erste Bahnstadtführung in diesem Jahr statt. Damit ist seit Monaten der direkte Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern wiederhergestellt – wenn auch unter den üblichen Corona-Hygienebestimmungen und Sicherheitsregeln. Wer sich rund um die Uhr über die Neue Bahnstadt Opladen informieren […]

Wfl – Leverkusen als Standort bei Unternehmen attraktiv

Radio Leverkusen. 19.08.2020. Leverkusen wird als Büro- und Unternehmensstandort immer attraktiver – diese positive Bilanz zieht die Wirtschaftsförderung Leverkusen nach einer Fachmesse Ende letzter Woche. Die fand wegen der Corona-Pandemie erstmals online statt.