Cube Real Estate übernimmt Bahnhofsquartier in der Neuen Bahnstadt Opladen

Es gibt einen neuen Immobilienentwickler für das Bahnhofsquartier. “Cube Real Estate baut bereits in direkter Nachbarschaft zur TH Köln Campus Leverkusen und kennt die Besonderheiten des Standortes”, betont Alfonso López de Quintana, Geschäftsführer der nbso. “Umso mehr freuen wir uns auf die abermalige Zusammenarbeit mit Cube Real Estate. Wir fangen hier nicht von vorne an, sondern fahren gemeinsam an dem Ort fort, der als Scharnier zwischen Opladener Innenstadt und Bahnstadt das gesamte Projekt vollenden wird.”

Im Folgenden dokumentieren wir die Pressemitteilung der Cube Real Estate GmbH zur Übernahme des Bahnhofsquartiers

• Gemischt-genutztes Stadtquartier mit etwa 63.000 m² Brutto-Geschossfläche und rund 42.000 m² Nutzfläche für Wohnen, Büroflächen, Einzelhandel und Hotel geplant
• Fertigstellung des Stadtquartiers mit mehr als 200 Mio. Euro Investitionsvolumen für das Jahr 2026 geplant
• Immobilienentwickler realisiert eines seiner größten Projekte erneut in Leverkusen

Cube Real Estate bekennt sich mit einem weiteren Projekt zur Neuen Bahnstadt Opladen. Das neue Bahnhofsquartier entsteht fußläufig entfernt von der Zentrale des bundesweit tätigen Projektentwicklers mit Sitz in Leverkusen und befindet sich somit ebenfalls in direkter Nähe zu dem im Bau befindlichen Erfolgsprojekt Cube Factory 577.

Leverkusen, 18.05.2021 – Die Cube Real Estate GmbH realisiert ihr drittes und eines ihrer größten Projekte in Leverkusen: Direkt an der Bahnhofsbrücke in der Neuen Bahnstadt Opladen errichtet der Immobilienentwickler bis zum Jahr 2026 ein gemischt-genutztes Stadtquartier. Mehr als 200 Mio. Euro sollen in das Projekt auf den rund 15.400 m² großen Grundstücken an der Europa-Allee fließen. Cube Real Estate übernimmt vollständig die Geschäftsanteile der Bahnhofsquartier Opladen GmbH Co KG sowie der Dienstleistungs- und Handelsquartier Opladen GmbH & Co KG von der AK Projektmanagement Beteiligungs GmbH des Immobilienunternehmers Jürgen F. Kelber (u. a. Hauptgesellschafter von Dr. Lübke & Kelber). Die Übernahme beinhaltet auch den kompletten Siegerentwurf, mit dem die Momentum Real Estate GmbH den dafür ausgetragenen städtebaulichen Wettbewerb gemeinsam mit dem Aachener Architekturbüro kadawittfeldarchitektur gewonnen hatte. Zum Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Das Konzept sieht vielfältige Nutzungsarten wie Gewerbe, Einzelhandel, Wohnen, Beherbergung, Hotel und Gastronomie auf ca. 63.000 m² Brutto-Grundfläche vor. Quartiersplätze und eine umfangreiche Begrünung sollen für eine hohe Aufenthaltsqualität sorgen. Städtebaulich stellt das Bahnhofsquartier den neuen Eingang zur Opladener Innenstadt und der gesamten Neuen Bahnstadt Opladen – einem der größten städtebaulichen Projekte in Deutschland dar. Dieser Baustein integriert die Bahnhofsbrücke baulich und vollendet damit die Anbindung des Opladener Bahnhofs an die Innenstadt von Opladen sowie der Bahnstadt. Hier entsteht gleichzeitig ein Mobilitätshub, der ÖPNV und Fernverkehr ausgezeichnet vernetzt. Hierüber sind die Metropolen Köln in 15 Minuten und Düsseldorf in kaum mehr als einer halben Stunde erreichbar.

Mit dem bereits fertiggestellten Bürogebäude Cube Offices 574 und der in Bau befindlichen Cube Factory 577 hat Cube Real Estate bereits den Osten der Neuen Bahnstadt Opladen mitgeprägt und somit einen unübersehbaren Nachweis für die städtebauliche Weiterentwicklung in Leverkusen erbracht. Dieser Erfolg beruht auf dem Prinzip der engen Zusammenarbeit. Cube Real Estate wird auch den Planungsprozess für das Bahnhofsquartier in den kommenden Monaten in Abstimmung mit der Stadt und der städtischen Entwicklungsgesellschaft neue bahnstadt opladen GmbH (nbso) vorantreiben.

Uwe Richrath, Oberbürgermeister der Stadt Leverkusen, zeigt sich hoch erfreut: „Mit Cube Real Estate haben wir einen Partner für das eminent wichtige städtebauliche Projekt in Leverkusen gefunden. Dieser Partner bekennt sich zu der Neuen Bahnstadt Opladen und Leverkusen und hat vor Ort seine Effektivität und Leistungsfähigkeit bereits eindrucksvoll unter Beweis gestellt hat. Das Team um Tilman Gartmeier genießt unser vollstes Vertrauen.“

Tilman Gartmeier, Gründer und Geschäftsführer der Cube Real Estate, sagt: „Mit unserem dritten Projekt in der ‚Neuen Bahnstadt Opladen‘ schreiben wir unsere Erfolgsgeschichte in Leverkusen fort. Wir freuen uns sehr, auch diesen Baustein des bedeutenden Stadtentwicklungsprojekts entscheidend mitzugestalten. Gemeinsam mit der Stadt, der Politik und der nbso werden wir ein nachhaltiges und inspirierendes Stadtquartier schaffen. Uns liegt es nun insbesondere daran, dieses tolle Projekt mit Fokus und Pragmatismus voranzutreiben und soweit möglich Bedürfnisse und Nachfragen der umliegenden Nachbarschaft noch mitaufzunehmen.“
Cube Real Estate wurde bei dem Ankauf durch die Kanzlei LOSCHELDER Rechtsanwälte aus Köln und ECOVIS KSO aus Düsseldorf beraten. Berater der AK Projektmanagement Beteiligungs GmbH war die Aderhold Rechtsanwaltsgesellschaft mbH aus Leipzig.

Cube Real Estate GmbH
„We love Development“ – drei Worte, die bei Cube Real Estate für Überzeugung, Leidenschaft und Verantwortung stehen. Seit 2013 setzen wir mit unserem frechen, wilden und wunderbaren 70-köpfigen Team Maßstäbe in der Immobilien-Projektentwicklung. Unsere motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie unsere engagierten Geschäftspartner und Investoren eint die Leidenschaft für nachhaltige Lebensräume, die diesen Namen auch verdienen. Deshalb realisieren wir auf unserem Wachstumskurs erfolgreich ein Projektvolumen von derzeit 2 Milliarden Euro. Fokussiert auf Apartments sowie auf die Quartiers- und Baulandentwicklung, steht bei uns der Mensch im Mittelpunkt allen Handelns. Das gilt für unsere Muttergesellschaft Cube Real Estate ebenso, wie für unsere Tochtergesellschaften Cube Property Services, Cube Life und Cube Easy-E. Das ganzheitliche Spielfeld für das Erfolgsteam Cube: Der komplette Lebenszyklus von Immobilien.

Pressekontakt
Cube Real Estate GmbH
Simone Schroeder
Tel.: +49 2171 75 34 114
Mobil: +49 179 7620474
E-Mail: schroeder@cube-real.estate

www.cube-real.estate

Visualisierung: © kadawittfeldarchitektur

Häufig gesucht