Kooperation mit Wetterdienst – Diese Ideen sollen die Neue Bahnstadt Opladen kühlen

Leverkusener Anzeiger. 03.07.2020. Opladen. „Es geht nicht darum, eine Vorsorgestrategie zu ergreifen“, erklärte Umweltdezernent Alexander Lünenbach am Donnerstag in Opladen, „sondern den Folgen der Klimaerwärmung entgegenzutreten und vor Ort Maßnahmen zu ergreifen“. Welche für die Neue Bahnstadt noch geplant sind, zeigte er gemeinsam mit der Bahnstadtchefin Vera Rottes und der städtischen Klimaschutzmanagerin Eva Lüthen-Broens auf.

Bahnstadtchefin geht in den Ruhestand – Vera Rottes segelt im Herbst davon

Rheinische Post. 24.06.2020. Opladen. Die Frau, die die Bahnstadt-Entwicklung seit 2008 geprägt und vorangetrieben hat, geht in den Ruhestand. Bis dahin ist der Terminkalender voll. Gut so, sagt sie. Vera Rottes will keinen schleichenden Abschied und das weitere Bild der Bahnstadt so vorgezeichnet haben, dass ihre Nachfolger übernehmen können.

Bahnstadt-Chefin geht – Großes Lob für „Glücksfall“ Vera Rottes

Leverkusener Anzeiger. 24.06.2020. Opladen. Ein bisschen Zeit bleibt ja noch. Aber Vera Rottes hat sich auf ihre Abschiedsrunde begeben in den Ausschüssen. Am Montagabend erhob sich Rudi Müller im Ratssaal von seinem Stuhl, bevor er ein kurzes, aber eindrucksvolles Loblied auf die Ende Oktober scheidende Geschäftsführerin der Opladener Bahnstadt-Gesellschaft sang: „Frau Rottes, was für ein […]

OV Wupper Rhein Berg übernimmt Patenschaft Gedenkstein im ehemaligen Ausbesserungswerk

EVG online. Nach einem Gespräch zwischen der Geschäftsführerin der Neuen Bahnstadt Opladen Vera Rottes, Vertreterin der Stadt Leverkusen, und dem Vorsitzenden der EVG – Wupper Rhein Berg Kuno Dreschmann (Bild) hat man sich darauf verständigt, dass die EVG OV WRB die Patenschaft für den Gedenkstein “Die Weltkriege und die Heimatfront“ übernimmt.

Viele Leverkusener Vereine machen mit: Bahnstadt-Brückenfest mit Einblick in die Historie

Rheinische Post. 06.03.2020. Opladen. Um die Bedeutung für die städtebauliche Entwicklung zu beschreiben, bemüht Paul Hebbel, Vorsitzender des Bahnstadt-Aufsichtsrates, gerne den Satz: „Der Bau der neuen Bahnstadt ist das größte und bedeutendste Projekt, seit Bayer an den Rhein kam.“ Tatsächlich ist das vom Land geförderte Projekt zu einer Erfolgsgeschichte geworden, bei der es in zwölf […]

Neue Zweigstelle eröffnet – Fahrrad-Club zieht nach Opladen

Leverkusener Anzeige. 06.03.2020. Opladen. „Wir sind die Radverkehrslobby“ steht auf dem Flyer des ADFC, des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs. Das wird in den neu eröffneten Räumen der Leverkusener Zweigstelle deutlich. Provokationen sind gewollt, verkündet der politische Sprecher des Clubs, Kurt Krefft, schon zu Beginn den anwesenden Vertretern von Landesregierung, Polizei und Parteien.

Bahnstadt-Mittwoch „Neue Bahnstadt Opladen – Welche Schritte unternehmen wir 2020?“

03.02.2020 | Kategorie: Baustelle aktuell, Termine Bahnstadt-Mittwoch „Neue Bahnstadt Opladen – Welche Schritte unternehmen wir 2020?“ Am 5. Februar 2020 laden der nbso-Aufsichtsratsvorsitzende Paul Hebbel und die nbso-Geschäftsführerin die interessierte Öffentlichkeit zum Perspektivgespräch ein: „Neue Bahnstadt Opladen – Welche Schritte unternehmen wir 2020?“ Diese Einladung erfolgt im Rahmen der beliebten Informations- und Veranstaltungsreihe „Bahnstadt-Mittwoch“. Schlussspurt […]